Code


KNOWBUDDY

 

 

Die von mir entwickelte Android App mit dem Namen “KnowBuddy” entstand in Rahmen meiner Bachelorarbeit, es handelt sich hierbei um eine neuartige dynamische Lernapplikation für Tablets. Informationen folgen. Releasedatum April 2013.

 


WHAT THE FACE

 

 

Was ist What The Face?

In Zeiten von Social Networks, Cross Media und Werbung an jeder Ecke sind wir durch die permanente Informationsflut abgestumpft. Es wird immer schwerer, die Aufmerksamkeit der Menschen zu gewinnen und sie möglichst lange zu binden. Extreme werden notwendig, um den Betrachter zu berühren und Verweildauer wird zum ausschlaggebenden Kriterium im Internet. Genau diese aktuellen Umstände in der Medienwelt repräsentiert what the face auf überspitzte Weise:

Hier findet die Gegenüberstellung von Aufmerksamkeit heischender Masse und einzelnem Individuum auf einer direkten Ebene statt. Eine Wand aus 40 anonymisierten Gesichtern wirkt durch extreme emotionale Reaktionen auf den Besucher ein.



Wie funktioniert What The Face?

Die Gesichterwand entsteht dabei mittels Projektion dreidimensionaler Gesichter auf vorgeformte Masken. Betritt der Besucher einen am Boden markierten Bereich, startet er automatisch die Interaktion mit ihnen. Er kann dabei jede Art der Interaktion austesten, sei es die Wand anzuschreien, zu gestikulieren oder eben nichts zu tun. Mittels Motion Tracking wird dabei registriert, wohin der Besucher sich bewegt.

 

 


CHAMÄLEON LAMPE

 

 

Dieses interdisziplinäre Projekt verwendet LDR-Beleuchtungsmessung in Kombination mit einem Arduino-Controller, eigens entwickelter Software und Leuchtdioden zur Darstellung der erkannten Farbe. Der Prototyp besteht aus einem Sensor zur Aufnahme der Helligkeit, dieser ist direkt mit einem Arduino verbunden. Am Ausgang dieses Controllers sind LEDs angeschlossen, die verschiedene Farben in verschiedener Helligkeit anzeigen und sich so dem Untergrund der Lampe anpassen.

 

 

 

 

 


BUSY BEE

 

 

Dieses kleine Spiel wurde in Zusammenarbeit mit Nadine Vogt an der Fachhochschule Augsburg im Rahmen eines Multimedia Projekts entwickelt. Es ist ein PacMan Klon in dem man einer Biene dabei hilft Punkte zu fressen und den bösen Bienen auszuweichen um keine Leben zu verlieren. Gesteuert wird die Biene mit den Pfeiltasten. Viel Spaß beim Testen!